Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Was ist eine Ballonfinanzierung?

Was ist eine Ballonfinanzierung?

Sobald Sie sich zur Finanzierung eines Autos entschieden haben, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten das gewählte Auto zu finanzieren. Grundsätzlich besteht beim Autokauf immer die Möglichkeit neben der Barzahlung, sich für eine sinnvolle, günstige Finanzierung zu entscheiden.

 

Unter einer Ballonfinanzierung versteht man eine Möglichkeit der Autofinanzierung, die eng verwandt ist mit der klassischen Ratenfinanzierung eines Fahrzeugs. Der Begriff Ballonfinanzierung wurde deshalb gewählt, da zu Beginn der Finanzierung zunächst nur eine geringe monatliche Belastung auf den Kreditnehmer zukommt, die jedoch zum Ende der Finanzierung zunehmend höher wird. Bildlich gesprochen ist diese Form der Finanzierung also am ehesten mit einem Ballon zu vergleichen.

 

Die Ballonfinanzierung setzt sich aus drei wesentlichen Schritten zusammen.  Im ersten Schritt unterschreiben Sie den Finanzierungsvertrag und können dann ab dem Zeitpunkt, den Sie mit Ihrem Verkäufer abgemacht haben, frei über das Auto verfügen. In den folgenden Monaten bezahlen Sie dann über eine bestimmte Laufzeit monatliche Raten mit einem festgelegten Zinssatz. Zum Ende der Laufzeit haben Sie dann entweder die Möglichkeit eine relativ hohe Schlussrate zu zahlen oder eine weitere Anschlussfinanzierung in Betracht zu ziehen, um das Auto abzubezahlen. Entscheiden Sie sich für eine Anschlussfinanzierung, werden die restlichen Raten jedoch in der Regel zu schlechteren Konditionen verzinst. Sobald Sie die letzte Rate der Anschlussfinanzierung bezahlt haben, geht das Auto in Ihren vollen Besitz über. Selbiges gilt für die Entscheidung, die höhere Schlussrate zu bezahlen. Auch mit dem Begleichen der Schlussrate gehört das Auto nun vollständig Ihnen. Achten Sie bei eine Ballonfinanzierung darauf, dass der Kreditvertrag vorsieht, das Auto am Ende der Finanzierungslaufzeit auch wieder abgegben zu können. So sind Sie nicht gezwungen eine Weiterfinanzierung abzuschließen oder die Schlussrate vollständig zahlen zu müssen.

 

Die Ballonfinanzierung wirkt aufgrund der auf den ersten Block niedrigen Raten sehr attraktiv auf viele Kunden.  Die Finanzierung über den Finanzierungszeitraum kann so geringer gehalten werden, als bei anderen Finanzierungsarten. Allerdings ist der Nachteil der Ballonfinanzierung, dass zum Ende der Laufzeit eine Schlussrate fällig wird, die den Preis einer monatlichen Rate weit übersteigt. Sollten Sie sich für eine Ballonfinanzierung entscheiden, ist es deshalb von Vorteil parallel zu der Zahlung der monatlichen Raten jeden Monat Geld für die Schlussrate zur Seite zu legen.

Mit einem Ratenkredit-Vergleich können Sie passende Angebote einholen und das Angebot wählen, das am besten zu Ihrer individuellen finanziellen Situation passt.
 

Weitere Informationen

sparen.de erklärt die Vorteile und Nachteile von einem Kredit online.

Die Suche nach dem perfekten Kredit ist nicht einfach. sparen.de erklärt, was es zu beachten gibt.

sparen.de erklärt, wie die Raten bei verschiedenen Krediten entstehen und auf was es dabei ankommt.

Ratenkredite durch einen Vergleich finden. sparen.de erklärt, wie es geht.

Mit der Checkliste von sparen.de die Kreditberechnung einfach selber machen. Wir erklären, wie es geht.

Mit der Checkliste von sparen.de Onlinekredite günstig und zu besten Konditionen finden.

Mit der Checkliste und dem Finanzierungsrechner von sparen.de das beste Angebot für einen Kredit finden.

Mit der Checkliste von sparen.de einen Ratenkredit vergleichen und dadurch billiger und zu besten Konditionen Kredite finden.

Nach einem Umzug sind Sie sicherlich erst einmal froh, dass die Strapazen nun hinter Ihnen liegen. Sie sollten aber nicht vergessen, dass Ihre neue Adresse für verschiedene Behörden und Stellen wichtig zu wissen ist. Nutzen Sie unsere kostenlose Vorlage...

Nicht jedes Anliegen muss neu formuliert werden! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose Kündigungsvorlage für einen Vertrag nimmt Ihnen die Arbeit ab. Einfach ausfüllen, abspeichern...

Eine Grundschuld ist ein sogenanntes Grundpfandrecht und wird in das Grundbuch eingetragen. Die Grundschuld ist eine übliche Sicherheit für...

Der Effektivzins beinhaltet gegenüber dem nominalen Zinssatz auch weitere Kosten, die zum Beispiel bei einem Ratenkredit...

Der Dispositionskredit, kurz „Dispo“ genannt, ist eine zwischen dem Kontoinhaber und der Bank vereinbarte Überziehung...

Eine Bürgschaft ist ein Vertrag zwischen einer kreditgewährenden Bank und einem Dritten, der nicht Kreditnehmer ist. Es handelt sich hierbei um ein Sicherungsinstrument für...