Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Wenn die Strompreise steigen – Senken Sie den Stromverbrauch!

Wenn die Strompreise steigen – Senken Sie den Stromverbrauch!

 

Ständige Hiobsbotschaften verkünden in regelmäßigen Abständen steigende Strompreise. Verbraucher werden zum Wechseln aufgefordert und das bedeutet in erster Linie Aufwand und Arbeit. Strompreise müssen verglichen werden und nicht jedes Vergleichsportal hält dabei, was es verspricht. Im Dschungel von Bonuszahlungen, Vorausleistungen und Pauschalen ist der Verbraucher erst einmal auf stundenlange Recherchen angewiesen. So manchen verleitet das dazu, gleich beim althergebrachten Anbieter zu bleiben. Den Stromanbieter zu wechseln ist auch nur eine der vielen Möglichkeiten um die monatlichen Kosten für den Verbrauch zu senken.
 

Aktiv Stromsparen

Eine andere Variante ist die aktive Senkung des Stromverbrauchs durch die Abschaffung unnötiger Verbraucher und die Anschaffung energieeffizienter Geräte. So mancher Energieabnehmer bleibt aus reiner Bequemlichkeit an der Steckdose angeschlossen und verbraucht, beispielsweise im Stand-by-Betrieb, laufend weiter Strom. Wenn dies teils auch nur geringe Mengen sind, so summiert sich dies für die Stromrechnung im Laufe des Jahres. Alle Geräte, die nicht in Betrieb bleiben müssen, sollten daher konsequent vom Strom getrennt werden. Dies geht auch mit vorgesetzten Kippschaltern, welche das Ausschalten, auch von mehreren angeschlossenen Geräten, mit nur einem einzigen "Klick" erledigen.

Die Green-IT-Initiative der Bundesregierung hat es dabei vorgemacht: das Sparziel 40% beim Energieverbrauch der IT. Auch in Privathaushalten lässt sich eine Menge an Stromkosten einsparen, nicht nur im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik oder der Multimediageräte, sondern insbesondere im Haushaltsbereich.

 

Energieeffiziente Waschmaschinen sparen Strom.

 

Stromverbrauch Waschmaschinen

Speziell der Stromverbrauch von Waschmaschinen ist dabei von besonderer Bedeutung. Denn der Stromverbrauch von Waschmaschinen macht in den Haushalten einen Anteil an der Gesamtverbrauchsmenge von rund 15% aus. Eine entscheidende Frage ist, ob die Waschmaschine in der bisherigen Dimension überhaupt noch benötigt wird. Möglicherweise hat sich die Personenzahl im Haushalt verändert, so dass das Wäschevolumen nicht mehr zur Maschine passt. Anstatt die Maschine im Dauerbetrieb oder in der anderen Variante nur halb voll laufen zu lassen, empfiehlt sich die Anschaffung einer neuen Maschine, die an der benötigten Waschleistung orientiert ist.

Somit wird die Waschmaschine ressourcenschonend und energieeffizient eingesetzt und spart nebenher meist noch zusätzliche Arbeit. Weiterhin kann es schon lohnenswert sein, die alte Waschmaschine zu ersetzen, wenn sie bereits einige Jahre alt ist. Die heutigen Technologien erreichen Energieeinstufungen von der Stufe A+ bis A+++. Zwischen 1996 und 2011 konnte der Stromverbrauch bei Waschmaschinen bei vergleichbaren Waschmaschinen von Siemens um bis zu 38% gesenkt werden. Ein Blick auf das EU-Label zum angegebenen Energieverbrauch der Geräte ist also bares Geld wert!

 

Weitere Informationen

Die Strompreise steigen stetig an, doch wie sich der Strompreis zusammensetzt und warum Stromanbieter dennoch günstige Stromtarife anbieten können, weiß kaum jemand. Doch gerade wenn man auf der Suche nach dem günstigsten Stromanbieter ist, muss man die Stromtarife vergleichen können.

Immer mehr günstige Strom-Anbieter konkurrieren seit der Liberalisierung des Strommarktes um eine möglichst große Nachfrage der Verbraucher. Um auf dem Strommarkt eine hohe Position zu erreichen, unterbieten sich viele günstige Stromanbieter mit attraktiven Tarifen und preiswerten Strompreisen…

Auch Verbraucher, die mit Nachtstrom heizen, werden von den ständigen Preiserhöhungen der Energiekonzerne nicht verschont.

Immer wieder erreichen uns Meldungen von Stromanbietern, die Ihre Strompreise erneut erhöhen wollen. Viele Verbraucher fühlen sich zu recht ausgenommen und sind nicht mehr in der Lage die überteuerten Stromanbieter-Preise zu tragen. Die gute Nachricht ist: Sie müssen die hohen Stromkosten der…

Die Checkliste für die Einsparung von Strom im Winter erklärt Ihnen, worauf Sie bei der Nutzung von Elektrogeräten besonders achten müssen.

Die Checkliste für die Stromjahresabrechnung verdeutlicht, wie Sie man die Stromechnung am besten nachvollziehen kann und ...

Die Checkliste für den Stromanbieterwechsel bei einem Umzug zeigt Ihnen, welche Kriterien Sie für einen reibungslosen Wechsel beachten sollten.

Mit der Checkliste für den Wechsel des Stromanbieters zeigt sparen.de, welche Kriterien und Formalitäten Sie für den Abschluss eines neuen Stromvertrages beachten müssen.

Haben Sie von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht, können Sie Ihrer Versicherung mit Hilfe unserer Vorlage einen Antrag auf Kündigungsrücknahme stellen. Nicht jedes Ihrer Anliegen muss neu formuliert werden! Unsere speziell für Sie erstellte kostenlose Vorlage