Twitter icon
Facebook icon
Google+ icon

Expertentipps

Expertentipps
Mit den Expertentipps von sparen.de sind Sie immer über aktuelle Themen sowie wichtige Fragestellungen des Alltags stets gut beraten.
Für Rechtsfragen konnte sparen.de bereits den aus Funk und Fernsehen bekannten Rechtsexperten Wolfgang Büser gewinnen. Weitere Experten für die Bereiche Finanzen, Versicherungen sowie Telekommunikation und Energie werden folgen. So finden Sie mit sparen.de durch Vergleiche nicht nur die besten Sparpotenziale, sondern auch immer einen guten Rat. Haben Sie Fragen oder Anregungen freuen wir uns auf Ihren Kontakt!

Seiten

  • Cashback - Geld sparen beim Onlineshopping

    Fast jeder nutzt mittlerweile das Internet, um Multimedia, Möbel, Uhren, Schmuck und vieles mehr zu kaufen. Dank Cashback gibt es die Möglichkeit, beim Onlineshopping bares Geld zu sparen. Wie das genau funktioniert, erklärt dieser Beitrag!

  • Abmahnung: Vor dem Rauswurf erst mal „drohen“

    In Begründungen von Urteilen der Arbeitsgerichte steht es häufig: Die Kündigung ist unwirksam, weil der Arbeitgeber zunächst eine Abmahnung hätte aussprechen müssen. In der Praxis ist das leichter gesagt als getan – und verlangt von den Personalsachbearbeitern Wachsamkeit.

  • Brillen und Kontaktlinsen helfen zwar, um Sehschwächen auszugleichen, jedoch kann beides im täglichen Umgang lästig sein. Um künftig auf Sehhilfen verzichten zu können und von einem Plus an Lebensqualität zu profitieren, entscheiden sich viele für einen operativen Eingriff.

  • Die Tage, an denen man sein Erspartes einfach auf ein Sparbuch gelegt und darauf vertraut hat, dass es sich dort redlich vermehrt, sind leider schon etwas länger her.

  • Ein Antrag auf Arbeitsteilzeit muss nach bestimmten Regeln erfolgen.

  • Mit Beginn des 01.05.2013 kommt es zu einigen Änderungen im Mietrecht, die viele Vermieter so wie Mieter interessieren.

  • Mieter wollen über ihre Rechte informiert sein. Oftmals sind sie es nicht – zumindest nicht ausreichend. Allein die Tatsache, dass jährlich mehr als eine Viertel Million Klagen bei den Amtsgerichten in der Bundesrepublik eingehen, zeigt, wie sehr das Thema „Miete“ unter den Nägeln brennt. Im Folgenden ein Auszug aus alltäglichen Fragen – mit dazugehöriger Antwort:

  • Lesen Sie die Antworten von Rechtsexperte Wolfgang Büser zu Rechtsschutzversicherungen.

  • Jedes Jahr wird der durchschnittliche Krankenstand der Arbeitnehmer in Deutschland erhoben, verglichen - und erklärt, worauf die Zu- oder Abnahme der Krankschreibungen im Vergleich zum Vorjahr zurückzuführen ist. Nicht erhoben werden kann die Zahl der ehrgeizigen - oder unvernünftigen - Mitarbeiter(innen), die trotz einer „Krankschreibung“ ihrem Dienst nachgehen.

  • Arbeitsrecht für Schwerbehinderte

    Ab „50 Grad“ setzt eine Reihe von Vorteilen ein / Arbeitgeber sind gefordert.

  • Es gibt eine ganze Reihe von Ländern in Europa, in denen man im Krankheitsfall zwar auch krankenversichert ist, allerdings weniger gut als es in Deutschland der Fall wäre. Daher empfiehlt unser Experte Wolfgang Büser auch für Privatversicherte im Ausland eine Krankenzusatzversicherung.

  • Insbesondere die Menschen, die viel mit dem Fahrzeug unterwegs sind, nutzen gern die Möglichkeit des Leasings. Bei dieser Finanzierungsform wird lediglich für die tatsächliche Nutzung eine monatliche Rate gezahlt. Dies stellt eine gute Alternative zum Sofortkauf oder einer Finanzierung dar. Der folgende Ratgeber erläutert alles Wissenswerte rund um das Leasing und wo die Vorteile sind.

  • Wenn Sie gerade Ihr gebrauchtes Fahrzeug verkaufen möchten, bieten sich dazu verschiedene Möglichkeiten an. Kleinanzeigen und Supermarktaushänge sind jedoch eindeutig Relikte aus vergangenen Zeiten, heute sind Internetportale sehr viel effektiver.

  • Zeitgemäße Beleuchtung heißt in den meisten Fällen LED. Dabei handelt es sich um Lampen mit "Licht emittierenden Dioden". LEDs kosten heutzutage schon relativ wenig, halten extrem lange (bis zu 30.000 Stunden) und senken in weiterer Folge auch die Stromkosten.

  • Der Beamtenstatus bringt für den Arbeitnehmer zahlreiche Vorteile mit sich. Er hat aber auch Nachteile wie ein im Vergleich zur freien Wirtschaft geringeres Einkommen während des gesamten Arbeitslebens. Dies wiederum wird durch den zuverlässig sicheren Arbeitsplatz und eine hohe Planungssicherheit im Leben kompensiert.

Seiten